Ferienvermietung auf Mallorca

Ferienvermietung

Was versteht man unter Ferienvermietung?

Unter Ferienvermietung zählt die kurzzeitige Vermietung einer Immobilie an Personen welche ihren Urlaub in dem jeweiligen Ort machen. Dabei ist die Immobilie immer voll möbliert und kann von dem Mieter sofort genutzt werden. Der Begriff kurzfristig kann hierbei wenige Tage bis zu mehreren Wochen bedeuten. Die Ferienunterkunft steht zumeist das gesamte Jahr zur Vermietung bereit.  

Mittlerweile sind Ferienunterkünfte eine beliebte Alternative zu Hotels geworden und es gibt auch immer mehr Buchungsportale, welche Ihnen bei der Kundensuche helfen können.

Vorteile von Ferienvermietung

Bei der Ferienvermietung gibt es viele kraftvolle Vorteile. Bei einer regelmäßigen Vermietung ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass auch die Rendite besser ist, als bei einer dauerhaft vermieteten Wohnung. Mittlerweile gibt es online einige Plattformen die Ihnen rund um die Vermietung helfen. Diese schalten teilweise Werbung für Ihre Immobilie und organisieren sogar die Buchung und Abrechnung. Die verschieden hohen Mieteinnahmen sprechen für die Ferienvermietung. Im Gegensatz zur dauerhaften Vermietung können Sie bei Ferienunterkünften die Preise je nach Saison anpassen.

Auch eine Mindestaufenthaltsdauer kann von Ihnen festgelegt werden. Das hat für Sie als Vermieter den Vorteil, dass Sie weniger Fluktuation und somit weniger Arbeit mit den wechselnden Buchungen haben. Wenn Sie keine minimale Mietdauer angeben kann es dazu kommen, dass jeden Tag neue Gäste kommen. Ein Vorteil der sehr stark heraussticht ist, dass das Risiko für Nichtzahlungen sehr gering ist, da im Voraus gezahlt wird. Auch vor Ort fällt für den Gast oft auch eine Kaution an, so sind Sie nochmals abgesichert falls in der Immobilie etwas beschädigt wird. Nicht zuletzt ist auch die Möglichkeit zum persönlichen Urlaub ein weiterer Vorteil. Sie müssen den jeweiligen Zeitraum nur blocken, damit kein anderer in derselben Zeit buchen kann und schon können Sie Ihren Aufenthalt in der eigenen Ferienunterkunft genießen.

Nachteile der Ferienvermietung

Leider gibt es bei der Ferienvermietung auch Nachteile. Besonders am Anfang müssen Sie sich um Kunden bemühen und Ihre Kundschaft aufbauen. Die Verwaltung der Immobilie, nicht nur in den Sommermonaten bedeutet viel Arbeit. Abnahmen, Übergaben, Handwerker beauftragen, Reparaturarbeiten abnehmen und das Eintreiben eventueller Forderungen gegen Mieter ist sehr zeitaufwendig und beansprucht Sie. Aus diesem Grund gibt es hierfür extra Unternehmen, welche sich um die gesamte Verwaltung kümmern.

Die Instandhaltung der Immobilie ist ein wichtiger Faktor damit Ihre Kunden auch in 10 oder 15 Jahren noch zu Ihnen kommen. Dazu gehören neben einem neuen Anstrich auch das Einsetzen wechselnder Technologien, damit diese immer auf dem aktuellsten Stand sind. Des Weiteren haben Sie bei der Vermietung von Ferienunterkünften kein garantiertes Einkommen. Während der eine Sommer vollständig ausgebucht ist, kann es wiederum vorkommen, dass es ein anderes Jahr nur wenige oder sogar keine Vermietungen gibt. Wenn Sie eine Ferienunterkunft in einer beliebten Gegend erwerben haben Sie den großen Nachteil, dass Sie viele Konkurrenten haben, denn in diesen Gegenden werden sich auch andere Anbieter von Ferienunterkünften niederlassen. Hier müssen Sie eine Strategie entwickeln um sich von den Konkurrenten abzuheben und Ihre Unterkunft hervorzuheben.

Ideen um mehr Kunden zu gewinnen

Wenn Sie sich endgültig dazu entschieden haben Ihre erworbene Immobilie zur Ferienvermietung anzubieten kommen sofort einige Fragen auf. Eine dieser Fragen ist: Wie erhalte ich Feriengäste die in meiner Immobilie Urlaub machen wollen?

Wir geben Ihnen ein paar wertvolle Tipps wie Sie Ihren Kundenstamm aufbauen können. Die Präsentation der Immobilie ist dabei enorm wichtig. Schießen Sie schöne, ansprechende Fotos. Diese Fotos können Sie daraufhin nutzen um Ihre Immobilie in verschiedenen Internetportalen oder auch der Zeitung zur Ferienvermietung anzubieten. Eine andere Möglichkeit wäre für die Ferienwohnung eine eigene Internetseite aufzubauen. Hier können Sie alle wichtigen Informationen übersichtlich darstellen. Einer der wichtigsten Schritte ist der Aufbau von Stammkunden, welche in regelmäßigen Abständen in Ihrer Immobilie Urlaub machen werden. Für Sie sind diese Kunden die kostengünstigsten und auch leichtesten Gäste. Bieten Sie Ihren Gästen etwas und motivieren Sie sie dazu Stammgäste zu werden. Besondere Angebote können auch immer ganz verlockend sein. Hier haben Sie freie Wahl, wie wäre es beispielsweise mit einem Frühbucher- oder Langzeiturlauberangebot?

Das sind nur ein paar Ideen um neue Gäste zu gewinnen, selbstverständlich gibt es auch weitere Möglichkeiten.

Fazit

Eine Ferienunterkunft zur Vermietung ist eine ideale Ergänzung, wenn Sie eine Immobilie für die private Nutzung erwerben wollen. So können Sie den Leerstand, wenn Sie nicht vor Ort sind, vermeiden und zusätzlich Geld einnehmen. Dabei sollten Sie sich aber von diesen Einnahmen nicht abhängig machen, denn Sie können nicht sicher sein, dass Sie diese Einnahmen regelmäßig erhalten.

Haben Sie Interesse an einer Ferienvermietung Ihrer Immobilie?

Dann kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular und wir beraten Sie individuell und umfassend. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wünschen Sie einen Rückruf?
Jetzt Termin vereinbaren!

Rückrufzeit:*

* Pflichtfelder

Kontaktdaten
Andreu Juan Batle 18  ·  07141 Marratxí

+34 (0) 971 - 20 42 42

0800 - 646 0 646
(24h-Hotline nur aus dem deutschen Netz erreichbar)

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: