Wie ist mein Pool winterfest? 5 wertvolle Tipps für Poolbesitzer auf Mallorca

Sind Sie bereits stolzer Besitzer einer Immobilie mit Pool auf Mallorca? Auch wenn es im Winter auf der schönen Insel oftmals nicht ganz so kalt wird, wie in Deutschland, sollten Sie, um auf Nummer sicher zu gehen, Ihren Pool winterfest machen.

Sollte man das Wasser im Pool im Winter ablassen?

Nein, ein Außenpool überwintert in der Regel mit Wasser. So bleibt das Schwimmbecken vor Witterungsschäden und Verschmutzungen geschützt. Jedoch kann es sinnvoll sein einen Teil des Poolwassers abzulassen, damit sich das Wasser bei einem möglichen Frost ausdehnen kann.

Achtung:

Wenn das Wasser jedoch gefrieren sollte, dehnt es sich aus und das Schwimmbecken kann hierdurch beschädigt werden.

Wir haben Ihnen 5 Tipps zusammengestellt, wie Ihr Pool sicher überwintern kann:

1. Druck bei Frost reduzieren

Sollte die Gefahr bestehen, dass es zu Frost kommen kann, bietet sich Eisdruckpolster an. Durch das Polster wird der Druck auf das Schwimmbecken reduziert.

2. Pool abdecken

Die einfachste und effektivste Methode ist es, den Pool abzudecken. Hier gibt es verschiedene Lösungen. Die kostengünstigste ist die Poolplane, die sich einfach drüberlegen und von außen befestigen lässt. Wenn die Folie jedoch nicht richtig befestigt wird, kann diese schnell verrutschen und die Plane verliert die Wirkung. Eine sicherere, aber auch teurere, Variante ist ein Rollschutz. Durch die Verstärkung von Aluminiumrohren bietet diese Lösung einen 100%-igen Schutz. Für einen maximalen Komfort kann der Rollschutz auch motorisiert sein, sodass der Pool immer auf Knopfdruck abgedeckt ist.

Tipp:

Wenn Sie ebenso auf der Suche nach einer Kindersicheren und einfachen Lösung sind, dann ist ein motorisierter Rollschutz die perfekte Wahl, um Ihren Pool auf Mallorca abzudecken. Auch im Sommer schützt dieser vor Verschmutzungen, sogar wenn Sie mehrere Wochen nicht vor Ort sind.

3. Zubehör sicher unterbringen

Neben der Poolabdeckung, sollte man ebenso an alle dazugehörigen Teile denken. Wenn Sie beispielsweise die Treppen einfach abnehmen können, dann kann Ihnen die Demontage Rostflecken ersparen. Am wichtigsten ist jedoch das technische Zubehör, wie der Filter oder eine Wärmepumpe. Diese sollten vor Frost geschützt werden. Auch hier ist eine Demontage die sicherste Wahl.

4. Den pH-Wert des Wassers einstellen

Um die Algenbildung über den Winter zu reduzieren, sollte das Poolwasser im Idealfall einen pH-Wert von 7,0 – 7,2 und einen Chlorwert von höchstens 0,5mg/l haben. Ebenso können Sie Wintermittel beimischen. Ein höherer Chlorwert kann beispielsweise zur Ausbleichung des Poolbeckens führen, da der Chlorabbau deutlich verlangsamt wird, wenn der Pool abgedeckt ist.

5. Reinigung des Poolbeckens

Auch wenn Ihr Pool bereits sehr gepflegt ist, sollten Sie immer vor den Wintermonaten noch einmal den Pool reinigen. Mögliche Kalk- und Schmutzränder werden entfernt und bewahren einen vor dem bösen Erwachen nach dem Winterschlaf.

Wenn Sie alle 5 Tipps berücksichtigen müssen Sie sich keinerlei Gedanken mehr machen. Aber auch schon einzelne Tipps können eine große Wirkung haben und Sie bzw. den Pool vor größeren Schäden schützen.

Haben Sie Fragen oder benötigen jemanden, der Ihnen den Pool winterfest macht? Kontaktieren Sie uns gerne!

Wünschen Sie eine Online-Beratung oder haben Sie Fragen?

* Pflichtfelder

Wünschen Sie einen Rückruf?
Jetzt Termin vereinbaren!

Rückrufzeit:*

* Pflichtfelder

Kontaktdaten
Andreu Juan Batle 18  ·  07141 Marratxí

+34 (0) 971 - 20 42 42

0800 - 646 0 646
(24h-Hotline nur aus dem deutschen Netz erreichbar)

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: